Musik am Sonntagmittag – in der Zionskirche

SOMMARPSALM – Diese Hymne an den Sommer aus Schweden erzählt von den Schönheiten dieser Jahreszeit. Sie bildet den Rahmen und das Motto unseres Konzertes vor dem Hintergrund des sich dem Ende entgegen neigenden besonderen Sommers 2018.
In unseren Liedern erzählen wir von der Liebe und dem oft damit verbundenen Leid, der Liebe zum Leben und zur Schönheit und Vielfalt der Schöpfung.
Dabei spannen wir stilistisch den Bogen von der Renaissance über schwedische und deutsche Volkslieder im jazzigen Gewand bis hin zu Folk- und Popmusikballaden.

Sonntag, 16. September 2018, 12:00 – 14:00
Zionskirche, Zionskirchplatz, 10119 Berlin

Music was my first love – Lieder von gestern und morgen

Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber nicht sinnvoll. Aus diesem Grund hat die Jüterbogerin Anja Hofbauer vor mehr als 5 Jahren den Berliner Popchor Arkona forte gegründet. Wir sind ca. 25 Sängerinnen und Sänger und möchten Euch auf eine akustische Zeitreise entführen. Ob Folk, Rock, Ballade, Klassik oder Pop im Jazzgewand – für Abwechslung ist gesorgt und die Liebe zur Musik steht im Vordergrund.

Unser Konzert im Kulturquartier Mönchenkloster im letzten Jahr war unser erstes Solokonzert und nicht nur deshalb für uns ein unvergessliches Erlebnis. Daher freuen wir uns ganz besonders, auch in diesem Jahr in die Heimatstadt unserer Chorleiterin zurückkehren zu dürfen.
Jüterbog – we’re back! Es wird ein Fest!

Kulturquartier Mönchenkloster, Jüterbog
23. Juni 2018

DANKE+++DANKE+++DANKE+++DANKE+++DANKE+++DANKE

Danke an alle Beteiligten…

…für dieses außergewöhnliche Wochenende  <3

 

Happy 2018

Liebe Freunde und Fans, Arkona forte wünscht euch ein tolles und musikalisches Jahr 2018. Wir bereiten uns ab jetzt auf Jüterbog vor! Dazu später mehr.

Arkona forte wird 5

Irgendwann demnächst (das exakte Datum ging leider verloren) werden wir fünf (!) Jahre alt. Unseren Geburtstag feiern wir am 9. Dezember mit Fans und Freunden. Die Pläne für das Jubiläumsjahr nehmen auch langsam Kontur an. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Wow, Jüterbog! Danke!

Wir sind ganz hin weg von dem tollen Abend bei euch! Danke für die tolle Organisation und den tollen Ort. Danke für ein ausverkauftes Haus. Danke für die tolle Stimmung und das positive Feedback. Danke an Benjamin und Marius! Danke, dass wir da sein durften und danke für ein unvergessliches Erlebnis. Wir kommen gerne wieder, wenn wir dürfen. Zur Erinnerung ein paar Fotos:

 

Arkona forte Fotos seit 2013

Junge (und Mädchen)… wie die Zeit vergeht. Auf der ersten Chorfahrt im Herbst 2013 waren wir noch zu acht und ich war der einzige Mann. Heute sind wir deutlich mehr, wie man auf den Bildern sehen kann. Und auch die Stimmlagen Bass und Tenor sind gewachsen. Anders als im „echten Leben“ heißt es beim Chor aber trotzdem: Männer könnten wir noch ein paar mehr gebrauchen! Wer Lust hat mit uns zu singen und schon ein wenig Erfahrung (gerne im Chor) gesammelt hat, meldet sich am besten über das Kontaktformular. Wir machen übrigens Hammer-Chorfahrten. Allein dafür lohnt es sich mal reinzuschauen. 🙂 Liebe Grüße. Marco